NEWS

Hier gehts ab Freitag zum LeinölfestLiebe Gäste von nah und fern,
Pockau feiert am kommenden Wochenende (13.-15. September) sein 7. Leinölfest und natürlich ist auch der einheimische PCC mit von der Partie!
Nicht nur, dass wir einen eigenen Stand mit lecker Essen und Trinken haben, sondern ihr könnt auch unsere
tollen Funken am Samstagabend ab 21 Uhr auf der Bühne live erleben.
Dann macht euch mal auf die Socken und besucht unser schönes Fest!
Die nächste Chance für das Fest habt ihr erst 2018 wieder und so lange will doch sicher keiner warten.

Pockau Helau!

Beim Kinderfasching ging es auch dieses Jahr wieder hoch her. In der Turnhalle, die bis auf den letzten Platz gefüllt war, bestaunten die vielen kleinen und großen Gäste ein buntes Mitmachprogramm. Familie Lehmann reiste nach Mallorca und erlebte dabei so Einiges. Zunächst mussten die Koffer gepackt werden, wobei alle Kinder mithelfen konnten. Die Stewardessen erklärten die Regeln an Bord und luden zum Mittanzen beim Fliegerlied ein. Auf der Insel vertrieb sich die Familie die Zeit mit einem spannenden Hindernislauf, bei dem sich auch die anwesenden Eltern mächtig ins Zeug legten. Die richtigen Verhaltensregeln am Pool kannten auch die kleinen Gäste schon, doch ach du Schreck, beim Bummeln am Strand war plötzlich die kleine Jasmin verschwunden. Dabei sollten Kinder immer vorsichtig sein und nicht mit Fremden mitgehen. Zum Glück konnte mit einer Spur aus Konfetti schnell der Weg zum Versteck gefunden werden und die Familie freute sich, daß es noch einmal gut ausgegangen war. Zum Abschluss tanzte der ganze Saal eine Polonaise - angeführt vom König von Mallorca persönlich - und natürlich wurden später auch die tollen Kostüme prämiert. Wir hoffen, es hat allen Kindern, Eltern und Großeltern gefallen und wir sehen uns im nächsten Jahr wieder! Vielen Dank für die tollen Fotos an unseren Fotograf Peter Kleditzsch!...hier nun die Fotos

Endlich war es für Schwakoviaks soweit und es hieß: ab in den Urlaub! Obwohl der Pannenflughafen in Berlin noch nicht den vollen Betrieb aufgenommen hat, ging doch ein kleiner Flieger der Air Bärmlich in Richtung Süden.


Nach ausführlichem Sicherheitscheck im Nacktscanner fanden die beiden anhand der hilfreichen Stewardessen-Choreo problemlos den Weg an Bord. Dort trafen sie auf die überarbeitete Z-Mannschaft der Flotte und zu allem Unglück stürzte die Maschine dann auch noch ab. Die beiden Pockauer Hochwassererprobten konnten sich aber kraulend an den Strand von Mallorca retten. Klar, dass Herbert sich nur schweren Herzens von den mühsam reservierten Liegen in Toplage trennen konnte, wo es doch mit Nixen, Haien und spielenden Babies so viel zu sehen gab!
Nach dem Einchecken im Hotel (Melanie durfte nur durch ordentliche Bestechung mit) gab es auch gleich einen leckeren Begrüßungseimer und sehr lautstarke Zimmernachbarn. Am Pool wurden die beiden durch diverse Verkäufer und lustige Begebenheiten von Miturlaubern unterhalten. Sogar Neues aus der Heimat zur Namensfindung der zu gründenden Supergemeinde gab es in der druckfrischen Bildzeitung! Anschließend durfte natürlich auch ein Besuch im berühmten Oberbayern nicht fehlen. Schon auf dem Weg dorthin trafen Sie die Promis Paris Hilton und Daniela Katzenberger, die nirgends sonst als auf Mallorca so nett an der Promenade zusammen plauschen. Die Partystimmung kochte bei den Auftritten von Jürgen Drews, Tim Toupet und Tobee, jedoch konnten Schwakoviaks gar nicht glauben, wie schnell das Geld alle war und die Zeit zum Rückflug immer näher rückte. Die Stewardessen mit leicht erhöhtem Testosteronspiegel tanzten sich für ihren Einsatz warm (natürlich mit Zugabe) und halfen den beiden schließlich ins Schlauchboot, da das Flugzeug noch nicht repariert war. Alle ruderten und sangen fleißig auf der Heimreise und um sich danach wieder die Beine zu vertreten, tanzten sie zum Abschluss noch den Gangnam Style.

Wir hoffen, es hat unseren Gästen gefallen und freuen uns auf ein Wiedersehen - vor allem sind wir gespannt auf das erste Auftreten unserer Oldies in den brandneuen T-Shirts!
Vielen Dank an Peter Kleditzsch für die tollen Fotos und Denise für den schönen Text! ...zu den Fotos

Nach 5 Jahren Hutabstinenz veranstaltete der PCC dieses Jahr erstmalig wieder das Kappenfest und zwar in (zumindest für Eltern mit faschingsbegeisterten Kindern) altbekannter Location: der Turnhalle Sorgauer Str. in Pockau.
Im Programm gab es ein Wiedersehen mit unseren neuen Lieblingen vom letzten Faschingsprogramm: Melanie und Herbert Schwakoviak.
Melanie holte Herbert vom Bahnhof Pockau (OT Lengefeld) ab und überraschte ihn mit einem Piccolöchen Hasseröder. Natürlich durfte er auf Nachschub hoffen - im Handwagen gab es noch mehr! Unterbrochen wurde die Wiedersehensfreude dann durch 3 panisch tanzende Mayas, die den nahenden Weltuntergang 2012 besangen. Schnell wollten Schwakoviaks noch ihre Ersparnisse unter die Leute bringen - da der Klobus von Chemnitz bereits besetzt war und der beleuchtete Normal-Globus keine Flugrouten anzeigte, ließen sie sich im Reisebüro zu ihren Wunschzielen beraten. Diese wurden jeweils von einem typischen Vertreter anschaulich präsentiert: ob Ladyboy aus Bangkok, Leckfrosch-Händler aus Kalkutta, Tanzgirls aus England oder ein Pastaverkäufer aus Italien: leider hatte der Computer keine passenden Angebote parat und sagte immer "nein".
Auch die Vorschläge vom Reisebüro stießen zunächst auf wenig Begeisterung bei Herbert und Melanie: die Ohrwürmer der gesanglichen Darbietungen aus Deutschland ("Zu Hause, das ist das geilste Urlaubsland!") und Mexiko saßen einfach zu tief, wofür sicher auch die Zugabe der 3 Mini-Mexikaner mit ihren "Trompeten aus Mexiko" sorgte, die das Publikum grölend einforderte. Schließlich fand man das ideale Reiseziel für unsere beiden Hartzler: der Ballermann auf Mallorca! Mit einem Tanz zu ortstypischen Discoknallern sowie einer Polonaise konnten sich so Schwakoviaks wie auch die Gäste des PCC bereits jetzt auf das Motto der aktuellen Saison einstimmen:

Sommer, Sonne, Arsch verbrannt - mit dem PCC zum Mallestrand!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen aller Faschingswütigen im Februar 2013!
Besonderer Dank gilt noch an Peter Kleditzsch für die tollen Fotos und den Text von Denise.

Hier nun die Fotos zum Kappenfest.

Unser Pockauer Carneval Club hat ab sofort einen neue Website!
Auch wenn noch nicht alles ganz fertig ist, sprich, einige Fotos der vergangenen Jahre noch Stück für Stück ergänzt werden müssen, die neue Website bietet schon viel zum stöbern.
Doch alle News, Termine und Fotos der künftigen Veranstaltungen findet ihr dann hier.
An dieser Stelle einen ganz besonderen Dank an meinen Freund und Webmaster Michael Vetter, der uns die schöne Seite gezaubert hat.
Natürlich freuen wir uns über Feedback zu den Veranstaltungen oder der Website, deswegen gibt es auch ein Gästebuch, was gefüllt werden möchte.
Doch nun lasst uns die kommende Veranstaltung am Samstag in der Turnhalle Pockau mit dem Kappenfest und somit der 27. Saison angehen.

In disem Sinne, ein dreifaches Pockau Helau!

Werde unser Fan!

Zufallsbilder